Heraklion auf Kreta – Tipps und Sehensw├╝rdigkeiten



Heraklion ist die gr├Â├čte und lebhafteste Stadt. Im Bezirk von Heraklion befinden sich drei wichtige St├Ątten minoischer Kultur (Knossos, Malia und Phaetos) – die Ruinen von des Palastes von Knossos sind wohl das ber├╝hmteste Wahrzeichen.

TIPP: Auf AirportReisen kann jeder g├╝nstig Urlaub auf Kreta buchen. Kreta als Reiseziel ist das ganze Jahr interessant.

Kastell Koules Kreta / Griechenland Bild: Bernard Gagnon CC BY-SA 3.0
Kastell Koules Kreta / Griechenland Bild: Bernard Gagnon CC BY-SA 3.0

Sehensw├╝rdigkeiten

Die Sehensw├╝rdigkeiten liegen fast alle innerhalb der gut erhaltenen venezianischen Stadtmauer: beim Morosini-Brunnen findet man zahlreiche Tavernen und Caf├ęs. Sehenswert ist auch das venezianische Kastell Koules am Fischerhafen, das dienstags und sonntags ge├Âffnet ist und der Hafen selbst. Museumsfreunde k├Ânnen das historische, das arch├Ąologische und das Ikonenmuseum besichtigen. Das arch├Ąologische Museum beherbergt die Funde der minoischen Kultur. Im historischen Museum sind arch├Ąologische Funde der christlichen ├ära zu besichtigen. Siehe auch Wundersch├Ânes wildes Kreta.

Bilder

Shopping

Die meisten Gesch├Ąfte liegen in der Hauptstra├če von Heraklion. Die Region ist bekannt f├╝r ihr gutes Oliven├Âl und den exzellenten Wein. Als Souvenir eignen sich Keramik- und Lederprodukte, Schmuck, gewebte Produkte und Teppiche.

Unterhaltung

In der Stadt sowie in Malia und Limenas Hersonissou, Hani Kokini und Kato Gouves gibt es eine gro├če Anzahl von Bars und Clubs.

Ausflugsziele Umgebung

Knossos, 5 km von Heraklion entfernt, ist die historische St├Ątte des bedeutendsten Palastes der Minoer, eine der fr├╝hesten der ├Ąg├Ąischen Kulturen. Es war der Wohnort des K├Ânigs Minos und, der Sage nach, des Minotaurus, eines riesigen Stiers, der in dem Labyrinth lebte. In Knossos finden Besucher eine Vielzahl antiker St├Ątten vor, darunter den Palast von Knossos, den Kleinen Palast, die K├Ânigliche Villa, das Haus der Fresken und das Tempelgrab.

Panorama Ida Gebirge Bid: Elelicht CC BY-SA 3.0
Panorama Ida Gebirge Bid: Elelicht CC BY-SA 3.0

Zwischen Heraklion und Anogia in der Gemeinde Tilissos zu F├╝├čen des m├Ąchtigen Ida-Gebirges liegen sehenswerte alte D├Ârfer, die Gegend ist auch ideal f├╝r Wanderer. Im S├╝den von Heraklion liegen zwei Grabungsst├Ątten: G├│rtys, r├Âmischen Ursprungs und Festos, die zweite Palastanlage minoischen Ursprungs mit einem herrlichen Ausblick auf die Messara-Ebene. In der Umgebung gibt viele wundervolle Str├Ąnde, z.B. Ammudara, Karteros, Amnisos, Tobrouk und Arina. Ein eher ruhiger Strand ist Kalamaki.

Agios Nikolaos (Voulismeni-See) Bild: Stefan Bellini CC0
Agios Nikolaos (Voulismeni-See) Bild: Stefan Bellini CC0

├ľstlich von Heraklion liegt Agios Nikolaos, eines der bekanntesten Urlaubsgebiete der Insel. Der Bezirk Rethymnon verbindet die sanfte H├╝gellandschaft der Nord- und S├╝dk├╝ste mit den eindrucksvollen Schluchten der Idi- und der Wei├čen Berge. Den Hafen von Rethymnon sch├╝tzt eine guterhaltene venezianische Festung; wie in den anderen St├Ądten der Nordk├╝ste spiegelt sich auch hier der venezianische Einfluss in der Architektur wider.